EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Türkei: Über ein Dutzend Tote nach Bootsunglück vor Bodrum

Türkei: Über ein Dutzend Tote nach Bootsunglück vor Bodrum
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Beim Untergang eines überwiegend mit Flüchtlingen besetzten Bootes sind vor der türkischen Mittelmeerküste bei Bodrum mindestens 18 Menschen ums

WERBUNG

Beim Untergang eines überwiegend mit Flüchtlingen besetzten Bootes sind vor der türkischen Mittelmeerküste bei Bodrum mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen.

Das Boot war auf dem Weg zur griechischen Insel Kalymnos. Es sank etwa 3,5 Kilometer von der Küste entfernt.

Bodrum'da 18 mülteci geceyarısı can verdi! https://t.co/fSNc7jdMpRpic.twitter.com/JBqIrw0WFX

— Radikal (@radikal) December 19, 2015

Türkische Fischer hatten Hilferufe gehört und die Küstenwache alarmiert. 14 Menschen konnten gerettet werden.

Laut Medienberichten wurde mehrere der Überlebenden in kritischem Zustand in das Krankenhaus von Bodrum eingeliefert.

Zwei mutmaßliche Menschenschlepper seien festgenommen worden.

Boat capsized 2 miles off #Bodrum last night. 18 refugees drowned, 14 rescued by Turkish Coast/rd. #RefugeeCrisishttps://t.co/3ZYhAe2viH

— Daphne Tolis (@daphnetoli) December 19, 2015

Nach Angaben der Internationalen Organisation für Migration sind in diesem Jahr nahezu 600 Menschen auf dem Seeweg zwischen der Türkei und Südosteuropa ums Leben gekommen.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Neuer Bericht warnt vor möglicher Hungersnot im Norden Gazas

Europawahlen: Was wollen die Wähler, was versprechen die Kandidaten? Folge 25: Hilfe für die Ukraine

Bezahlkarte für Flüchtlinge soll bundesweit eingeführt werden