Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Belgische Medien: Ermittler sollen Drahtziehern der Pariser Anschlagsserie auf der Spur sein

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Belgische Medien: Ermittler sollen Drahtziehern der Pariser Anschlagsserie auf der Spur sein

Belgische Ermittler sind offenbar den Drahtziehern der Pariser Anschlagsserie vom November auf der Spur. Nach Informationen der Zeitung La Libre Belgique, hat die Polizei zwei Männer ausgemacht, mit denen die Attentäter in der Anschlagsnacht SMS-Nachrichten ausgetauscht haben sollen.

Die Zeitung bezieht sich auf Ermittlerkreise.

Demnach besitzen die beiden mutmaßlichen Hintermänner falsche belgische Ausweise. Nach ihnen sei seit dem 4. Dezember gefahndet worden. Ihre wahre Identität sei den Ermittlern nicht bekannt.

Eine offizielle Bestätigung der Angaben gibt es bislang nicht.

Bei der islamistischen Anschlägen am 13. November wurden 130 Menschen getötet und rund 350 verletzt. Mindestens einer der mutmaßlichen Attentäter ist auf der Flucht.

Den Artikel auf französischer und in voller Länger finden Sie hier