Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Marseille: 15-Jähriger greift jüdischen Passanten mit Messer an

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
Marseille: 15-Jähriger greift jüdischen Passanten mit Messer an

In der französischen Stadt Marseille hat am Montag ein Jugendlicher bei einer Synagoge einen jüdischen Lehrer verwundet.

Der 15-Jährige war mit einer Machete und einem Messer bewaffnet. Er verletzte das Opfer leicht, bevor er überwältigt wurde.

Bei dem Jugendlichen handelt es sich, offiziellen Angaben zufolge, um einen türkischen Staatsbürger kurdischer Abstammung. Laut der Staatsanwaltschaft Marseille gibt er an, die Tat im Namen von ISIL begangen zu haben.