EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Straßenbahnen auf Sardinien prallen frontal zusammen

Straßenbahnen auf Sardinien prallen frontal zusammen
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Beim frontalen Zusammenprall von zwei Straßenbahnen in Cagliari, auf Sardinien, sind mindestens 70 Menschen verletzt worden. Die meisten Opfer waren

WERBUNG

Beim frontalen Zusammenprall von zwei Straßenbahnen in Cagliari, auf Sardinien, sind mindestens 70 Menschen verletzt worden. Die meisten Opfer waren Kinder und Jugendliche, die sich auf dem Weg zu Schule befanden.

Die beiden Lokführer erlitten schwere Verletzungen.

Der Unfall ist nach Angaben des Transportunternehmens auf “menschliches Versagen” zurückzuführen. Wie es aber sein konnte, dass beide Bahnen in entgegengesetzten Richtungen auf der selben Spur unterwegs waren, müsse noch ermittelt werden.

#Cagliari, scontro tra 2 #treni della #metro leggera, almeno 70 feriti. Foto fornite dai Carabinieri di #Cagliari. pic.twitter.com/ApKRW8SlhP

— Sky TG24 (@SkyTG24) January 19, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

G7-Gipfel in Italien: Ukraine, Gaza und die Kooperation mit Afrika auf der Tagesordnung

Italien: Rechte Bürgermeisterin auf Stimmenfang für Europawahl

Lichterfest in Brixen: 36 Installationen des Water Light Festival machen auf Klimawandel aufmerksam