Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Pariser Terroranschläge: Neue Festnahmen in Molenbeek

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Pariser Terroranschläge: Neue Festnahmen in Molenbeek

Im Zusammenhang mit den Terroranschlägen von Paris im November sind in Belgien zwei weitere Verdächtige ermittelt worden. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft wurden die Männer im Brüsseler Stadtteil Molenbeek während Razzien in zwei Häusern festgenommen. Es handele sich um einen 1986 geborenen Belgier namens Zakaria J. sowie um den fünf Jahre jüngeren Marokkaner Mustafa E..

Die Ermittler erklärten, dass die Männer vermutlich Verbindungen zu anderen Verdächtigen hätten. Inwiefern sie die Anschläge verwickelt gewesen sein könnten, blieb zunächst unklar. Die Zugriffe erfolgten am Mittwoch und an diesem Donnerstag.

Die Terrorangriffe auf den Pariser Konzertsaal “Bataclan” sowie mehrere Cafés, Restaurants und das Stade de France hatten 130 Todesopfer gefordert.