Trotz Zika: Karneval in Rio beginnt

Trotz Zika: Karneval in Rio beginnt
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

König Momo hat die Stadt übernommen, der Karneval im brasilianischen Rio de Janeiro hat damit begonnen. Das berühmte Sambodrom wird für die

WERBUNG

König Momo hat die Stadt übernommen, der Karneval im brasilianischen Rio de Janeiro hat damit begonnen.

Das berühmte Sambodrom wird für die Veranstaltungen der nächsten Tage noch auf Vordermann gebracht.

Vor allem wird aber gesprüht, nämlich gegen die Mücke, die den Erreger der Zika-Erkrankung überträgt.

Während der Karneval in Rio planmäßig über die Bühne geht, verzichten manche kleineren Städte dieses Jahr auf das Spektakel.

Man gebe das Geld lieber für den Kampf gegen die Mücke aus, die das Denguefieber übertrage, sagt Rodrigo Provence, der Bürgermeister von Capivari in der Nähe von São Paulo.

Sorgen machten auch die verwandten Krankheitserreger für Chikungunya und Zika.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Karneval in Rio: Spektakel im Sambodrom trotz Dengue-Fieber

Rio de Janeiro: Karnevaltänzer setzen ein Zeichen für Gerechtigkeit

Nach sintflutartigen Regenfällen: Straßen in Rio de Janeiro stehen unter Wasser