Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Erster Saisonsieg in der Abfahrt für Kjetil Jansrud

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Erster Saisonsieg in der Abfahrt für Kjetil Jansrud

“Endlich! Darauf habe ich lange warten müssen”, so der Norweger. Die nagelneue Strecke für die Winterspiele von Pyeongchang hatte es in sich. Nicht sehr steil, aber mit schwierigen Sprüngen und Bodenwellen. Jansrud blieb von allem unbeeindruckt und gewann souverän.
Dominik Paris war geradezu begeistert von der Abfahrt. “Es macht Spaß mit den vielen Sprüngen. Der Berg liegt mir”, so der Italiener. Paris auf Rang zwei. Landsmann Peter Fill wurde Vierter.
Steven Nyman erwischte einen Klasselauf. Der Amerikaner sicherte sich den dritten Platz.
Erster Deutscher Andreas Sander auf Rang 27. Er fuhr sauber, aber zu vorsichtig.
Die Schweiz mit Beat Feuz auf Platz 5 und Carlo Janka auf Platz 7.
Otmar Striedlinger aus Österreich landete auf Rang 6.