EventsVeranstaltungenPodcast
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Norweger Kristoff siegt bei Katar-Rundfahrt auf WM-Kurs

Norweger Kristoff siegt bei Katar-Rundfahrt auf WM-Kurs
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Der Norweger Alexander Kristoff hat die zweite Etappe der Katar-Rundfahrt vor Ex-Weltmeister Mark Cavendish gewonnen. Der Radprofi der russischen

WERBUNG

Der Norweger Alexander Kristoff hat die zweite Etappe der Katar-Rundfahrt vor Ex-Weltmeister Mark Cavendish gewonnen.

Der Radprofi der russischen Mannschaft Katusha, die wegen des Dopingfalles Eduard Worganow zuletzt für Negativ-Schlagzeilen gesorgt hatte, siegte auf dem diesjährigen WM-Kurs.

#TOQ2016Kristoff87</a> takes the win at stage 2, while <a href="https://twitter.com/sebystrom">sebystrom is the new best young rider #TeamKATUSHApic.twitter.com/BjV2c6bv5a

— Team KATUSHA (@katushacycling) 9. Februar 2016

Die letzten 79 Kilometer der insgesamt 135 Kilometer langen zweiten Etappe waren identisch mit dem Parcours der Titelkämpfe im Oktober.

Überschattet wurde die Etappe von einem Massensturz rund 300 Meter vor dem Ziel.

Die WM-Mitfavoriten Marcel Kittel, der Cavendish zuletzt bei der Dubai-Tour zweimal bezwungen hatte, und André Greipel sind bei der Katar-Rundfahrt nicht am Start.

Trotz der Niederlage gegen Kristoff behauptete der Brite Cavendish die Führung in der Gesamtwertung.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

8 Etappen, fast 1000 Km: Niederländerin Vollering gewinnt Frauen-Tour

Husarenritt durch Alpen: Vingegaard macht Titelverteidigung (fast) perfekt

Tour de France: Ist Jonas Vingegaard der Gesamtsieg noch zu nehmen?