Eilmeldung

Erdbeben in Neuseeland

Erdbeben in Neuseeland
Schriftgrösse Aa Aa

Ein schweres Erdbeben der Stärke 5,7 hat die Stadt Christchurch auf der Südinsel Neuseelands erschüttert.

Teile eines Kliffs stürzten in die Tiefe. Auch im Stadtgebiet kam es zu Sachschäden. Das Epizentrum lag etwa 15 Kilometer von Christchurch entfernt.

Bei einem schweren Erdbeben im Jahr 2011 war das Zentrum der 300.000-Einwohner-Stadt verwüstet worden. 185 Menschen kamen ums Leben.

Das Beben von diesem Sonntag ereignete sich acht Tage vor dem fünften Jahrestag des Unglücks.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.