EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Hirscher und Holdener gewinnen Parallel-Slalom in Stockholm

Hirscher und Holdener gewinnen Parallel-Slalom in Stockholm
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Wendy Holdener aus der Schweiz gewinnt den Parallel-Slalom in Stockholm. Im Finale nach dem insgesamt achten Durchgang schlug sie die Schwedin Frida

WERBUNG

Wendy Holdener aus der Schweiz gewinnt den Parallel-Slalom in Stockholm. Im Finale nach dem insgesamt achten Durchgang schlug sie die Schwedin Frida Hansdotter.

Zweimal war Holdener in einem Slalom schon Zweite geworden, zuletzt Ende Dezember, diesmal reichte es für den Sieg. Im Gesamtweltcup bleibt alles beim Alten.

Zehn Rennen vor Schluss führt weiterhin die Amerikanerin Lindsey Vonn mit 23 Punkten vor Lara Gut. Am Wochenende stehen in Andorra ein Super-G und eine Kombination auf dem Programm.

Marcel Hirscher und Wendy Holdener gewinnen beim City Event in Stockholm https://t.co/Givc29fdHh#skiweltcuppic.twitter.com/P0BnPS35KU

— Skiweltcup.TV (@skiweltcup_tv) 23. Februar 2016

Marcel Hirscher gewann bei den Herren. Drei Jahre nach dem bislang letzten City-Event im Weltcup war der Österreicher Hirscher im Finale 0,06 Sekunden schneller als der Schwede Andre Myhrer.

Bester deutscher Starter war Felix Neureuther, der Stefano Gross aus Italien im Viertelfinale unterlag. Fritz Dopfer und Maren Wiesler waren schon in der ersten Runde ausgeschieden.

Auch für Henrik Kristoffersen, Lindsey Vonn und Lara Gut war der Wettkampf im Achtelfinale beendet.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Wer zieht ins Finale der Frauen-WM ein? Spanien und Schweden treffen aufeinander

Sommer in einem Skigebiet? Diese Bergorte haben auch außerhalb der Wintermonate viel zu bieten

Gruß vom kahlen Berg: Ist der Skitourismus noch zu retten?