EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Malaysia Airlines: Gefundene Wrackteile sind "fast sicher" von MH370

Malaysia Airlines: Gefundene Wrackteile sind "fast sicher" von MH370
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die beiden an der Küste von Mosambik angespülten Wrackteile stammen mit großer Wahrscheinlichkeit von dem seit 2014 vermissten Malaysia-Airlines-Flug

WERBUNG

Die beiden an der Küste von Mosambik angespülten Wrackteile stammen mit großer Wahrscheinlichkeit von dem seit 2014 vermissten Malaysia-Airlines-Flug MH370. Das erklärte der malaysische Transportminister. Die in den vergangenen Wochen gefundenen Teile wurden in einem Labor in Australien untersucht. Dort wird die Suche nach dem Flugzeug koordiniert.

“Die Farbe und die Markierungen auf beiden Teilen entsprechen dem, was Malaysia Airlines verwendet. Daraus schließen wir, dass sie fast mit Sicherheit zum Flug MH370 gehören”, so der malaysische Transportminister Liow Tiong Lai.

Vor Kurzem fand man ein weiteres mögliches Wrackteil in Südafrika. Das Teil wurde aber noch nicht näher untersucht. Der Fundort der Teile untermauert die These der Ermittler, dass die Maschine im südlichen Indischen Ozean abstürzte. Das Flugzeug war mit 239 Menschen an Bord in Kuala Lumpur in Malaysia gestartet und sollte nach Peking fliegen. Was an Bord passierte, ist völlig unklar.

“Fast mit Sicherheit” – Wrackteile aus Mosambik stammen nach offiziellen Angaben wohl von #MH370pic.twitter.com/M6UsGppT1t

— tagesschau (@tagesschau) 24. März 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Turbulenzen: 12 Passagiere und Besatzung auf Qatar-Airways-Flug verletzt

Seit zehn Jahren verschwunden: Behörden schließen einen Anschlag auf Flug MH370 nicht aus

USA: Boeing 777 verliert beim Start einen Reifen