Eilmeldung

Irak: Zahlreiche Tote bei Selbstmordattentaten

Irak: Zahlreiche Tote bei Selbstmordattentaten
Schriftgrösse Aa Aa

Bei mehreren Attentaten im Süden des Irak sind mehr als zwei Dutzend Menschen getötet und viele weitere verletzt worden.

Mindestens vier Menschen starben in der Großstadt Basra, als ein Täter sich mit seinem Auto in die Luft sprengte. Zehn weitere Personen wurden verletzt.

In der Stadt Nasirija rund 300 Kilometer südlich von Bagdad zündete ein Täter einen Sprengstoffgürtel in einem Restaurant und riss mindestens zwei Menschen mit in den Tod.

In den vergangenen Monaten hatte die Miliz ISIL öfter ähnliche Anschläge im Irak verübt.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.