Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Protest statt Schlaf: Franzosen gehen gegen Arbeitsmarktreform auf die Straßen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Protest statt Schlaf: Franzosen gehen gegen Arbeitsmarktreform auf die Straßen
Schriftgrösse Aa Aa

In Frankreich haben erneut zahlreiche Menschen gegen die sozialistische Regierung protestiert. Unter dem Motto “Une Nuit Debout” / “Eine Nacht auf den Beinen” gingen Demonstranten in zahlreichen Städten des Landes – sowie im Ausland – auf die Straße. Der Proteste richtet sich gegen geplante Arbeitsmarktreformen der sozialistischen Regierung unter François Hollande.

Die Reformen betreffen vor allem die gesetzlichen Regelungen zur 35-Stunde-Woche sowie betriebsbedingte Kündigungen. Beides soll gelockert werden.