EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Protest statt Schlaf: Franzosen gehen gegen Arbeitsmarktreform auf die Straßen

Protest statt Schlaf: Franzosen gehen gegen Arbeitsmarktreform auf die Straßen
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Frankreich haben erneut zahlreiche Menschen gegen die sozialistische Regierung protestiert. Unter dem Motto “Une Nuit Debout” / “Eine Nacht auf

WERBUNG

In Frankreich haben erneut zahlreiche Menschen gegen die sozialistische Regierung protestiert. Unter dem Motto “Une Nuit Debout” / “Eine Nacht auf den Beinen” gingen Demonstranten in zahlreichen Städten des Landes – sowie im Ausland – auf die Straße. Der Proteste richtet sich gegen geplante Arbeitsmarktreformen der sozialistischen Regierung unter François Hollande.

Die Reformen betreffen vor allem die gesetzlichen Regelungen zur 35-Stunde-Woche sowie betriebsbedingte Kündigungen. Beides soll gelockert werden.

This is Valencia, opening the Spanish solidarity action to #NuitDebout with a popular assembly#38marspic.twitter.com/RO2GE0KBpl

— 15MBcn_int (@15MBcn_int) April 7, 2016

A French Spring? #NuitDebout steps up its occupation protests across #France: https://t.co/aJrTYzdQAj#38Marspic.twitter.com/9IDSzVWLpG

— Saulo Corona (@saulocorona) April 7, 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Bauernproteste in Frankreich: "Die Landwirtschaft über alles"

Marseille wehrt sich: "Airbnb bringt unsere Viertel um!"

"Ihr seid nicht willkommen": Aktivisten protestieren gegen Kreuzfahrtschiffe