EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Ukraine: Diebstahl niederländischer Gemälde teilweise aufgeklärt

Ukraine: Diebstahl niederländischer Gemälde teilweise aufgeklärt
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Der ukrainische Geheimdienst SBU hat 4 von 24 gestohlenen Gemälden aus den Niederlanden wiedergefunden. An dem Diebstahl seien Menschen aus mehreren

WERBUNG

Der ukrainische Geheimdienst SBU hat 4 von 24 gestohlenen Gemälden aus den Niederlanden wiedergefunden.

An dem Diebstahl seien Menschen aus mehreren Ländern beteiligt gewesen, darunter aus Russland. Die Kunstwerke würden an die Niederlande zurückgegeben.

Die wertvollen Gemälde sollen sich in einer Villa in einem Vorort der Separatistenhochburg Donezk befunden haben.

Im vergangenen Jahr hatten sich zwei Männer in der niederländischen Botschaft in Kiew gemeldet und für die Rückgabe der Kunstwerke angeblich fünf Millionen Euro “Finderlohn” gefordert.

2005 waren Bilder von Malern des 17. Jahrhunderts im Wert von zehn Millionen Euro aus dem Westfriesischen Museum im niederländischen Hoorn gestohlen worden.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ukraine beschießt Munitionsdepot in Russland

Mitten am Tag: 5 Tote nach russischem Angriff auf Dnipro in Ostukraine

Acht Monate altes Baby schwer verletzt nach russischem Luftangriff auf Charkiw