Westjordanland: Israelische Sicherheitskräfte töten Fahrerin nach Ramm-Attacke

Westjordanland: Israelische Sicherheitskräfte töten Fahrerin nach Ramm-Attacke
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im Westjordanland haben israelische Soldaten eine palestinensische Frau erschossen, die ihr Fahrzeug nahe einer Siedlung in den geparkten Wagen zweier israelischer Insassen…

WERBUNG

Im Westjordanland haben israelische Soldaten eine palestinensische Frau erschossen, die ihr Fahrzeug nahe einer Siedlung in den geparkten Wagen zweier israelischer Insassen Steuerte. Herbeigeeilte Sicherheitskräfte hätten auf die Angreiferin gefeuert und sie dabei getötet, so die Armee.

Bei palästinensischen Attacken mit Messern, Schusswaffen und Autos kamen in seit Oktober des vergangenen Jahres 32 Israelis und zwei US-Besucher ums Leben. Die israelischen Sicherheitskräfte sind deshalb in erhöhter Alarmbereitschaft und erschossen im selben Zeitraum fast 200 Palästinenser – 135 davon sollen individuelle Angreifer gewesen sein.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Anschlag nahe Jerusalem: Palästinenser feuern auf Autobahn um sich

Demonstration in Jerusalem für Freilassung der Hamas-Geiseln

"So darf es nicht weitergehen": Geisel-Angehörige stürmen die Knesset