Rohrkrepierer – Sprengstoffanschlag auf Wohltätigkeitsrennen misslingt

Rohrkrepierer – Sprengstoffanschlag auf Wohltätigkeitsrennen misslingt
Von Christoph Debets
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Am Rande der Strecke eines Wohltätigkeitsrennen für Marineinfanteristen im US-Staat New Jersey ist eine Rohrbombe explodiert.

WERBUNG

Am Rande der Strecke eines Wohltätigkeitsrennen für Marineinfanteristen im US-Staat New Jersey ist eine Rohrbombe explodiert. In einer Mülltonne an der Route in dem Küstenort Seaside Park waren mehrere miteinander verbundene Sprengsätze deponiert worden, von denen einer detonierte. Es entstand lediglich geringer Sachschaden. Das Rennen wurde abgesagt.

#njmorningshownews12nj</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/SeasidePark?src=hash">#SeasidePark</a> police chief tells me nobody permitted into town after bomb goes off <a href="https://twitter.com/News12NJ">News12NJpic.twitter.com/DXqlOt94w5

— Tony Caputo (@TonyCaputo) 17 September 2016

Wegen eines unbeaufsichtigten Rucksacks hatte sich der Start zu dem Wohltätigkeitsrennen verzögert, sonst wären zum Zeitpunkt der Explosion Läufer in der Gegend gewesen. Über den oder die Täter und das Motiv herrscht Unklarheit. 2013 waren bei einem Bombenanschlag auf den Boston Marathon drei Menschen getötet und mehr als 250 verletzt worden.

FBI is on the scene at Seaside Park, NJ. No reported injuries at this time. Will provide updates as received. #SeasidePark#FBI

— FBI Newark (@FBINewark) 17 September 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

USA: Biden und Trump gewinnen Vorwahlen in Michigan

Trump gewinnt Vorwahl in South Carolina

USA reagiert auf angebliche Bedrohung durch russisches "nukleares Anti-Satelliten-System"