Argentinien und Kroatien sind im Daviscup-Finale

Argentinien und Kroatien sind im Daviscup-Finale
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Argentinien und Kroatien bestreiten das Davis-Cup-Finale. Großbritannien hat den Einzug ins Endspiel dagegen verpasst. Der Vorjahressieger musste sich im Halbfinale Argentinien geschlagen gegeben. Kro

WERBUNG

Argentinien und Kroatien bestreiten das Davis-Cup-Finale. Großbritannien hat den Einzug ins Endspiel dagegen verpasst. Der Vorjahressieger musste sich im Halbfinale Argentinien geschlagen gegeben. Kroatien besiegte Frankreich.

In Glasgow gewann der Argentinier Leonardo Mayer das entscheidende Einzel gegen Daniel Evans aus Großbritannien in vier Sätzen.

#DavisCup is a team competition & the whole of the Argentinian team was getting involved in their press conference! pic.twitter.com/2IDwjstBMz

— Davis Cup (@DavisCup) 18 September 2016

In Zadar führte der frühere US-Open-Sieger Marin Cilic das kroatische Team zum ersten Mal seit 2005 ins Finale. Der Weltranglisten-Elfte behauptete sich gegen Richard Gasquet mit 6:3, 6:2 und 7:5 und brachte den Gastgeber vorzeitig uneinholbar gegen Frankreich in Führung.

Im Endspiel des bedeutendsten Tennis-Mannschaftswettbewerbs vom 25. bis 27. November hat Kroatien gegen Argentinien Heimrecht.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Djokovic gewinnt Masters-Turnier von Paris-Bercy

Wachablösung in Wimbledon: Debütant entthront "König" Djokovic

Wer ist Ukrainerin Elina Svitolina (28)? Baby und Krieg haben mich verändert