11.000 Migranten auf dem Weg nach Italien – Deutschland nimmt 500 monatlich ab

11.000 Migranten auf dem Weg nach Italien – Deutschland nimmt 500 monatlich ab
Von Christoph Debets
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Italien treffen die ersten der über 11000 Migranten ein, die Anfang der Woche im Mittelmeer aufgegriffen worden waren. Deutschland will Italien monatlich 500 Migranten abnehmen.

WERBUNG

Im sizilianischen Hafen Augusta ist das Patrouillenboot P402 Libra der italienischen Marine mit einigen der ersten der über 11.000 Migranten eingetroffen, die Anfang der Woche vor der lybischen Küste aufgegriffen worden waren.

302,975 migrants incl refugees arrived by sea to Europe
3,502 dead/missing https://t.co/vPwXLK81L9#MigrationEuropepic.twitter.com/OKneUpUt5o

— DTM IOM (@DTM_IOM) 4 October 2016

Bei einem Empfang der deutschen Botschaft zum Tag der Deutschen Einheit in Rom sicherte Kanzleramtsminister Peter Altmaier Italien deutsche Hilfe bei der Bewältigung des Migrantenstroms zu. Deutschland werde in jedem Monat 500 Flüchtlinge aus Italien nach Deutschland umsiedeln. “Auch als Beispiel für andere Länder in Europa”, wie Altmeier betonte.

Italien hat 2016 bis Ende September gut 132.000 Bootsflüchtlinge aufgenommen. Alleine im Oktober kamen nochmals rund 12.000 dazu, darunter befinden am Mittwoch laut Küstenwache die ersten 368 der über 11.000 die Anfang der Woche aufgegriffen worden waren.

Take a look at eu_eeas</a> <a href="https://twitter.com/hashtag/opSOPHIA?src=hash">#opSOPHIA</a> <a href="https://twitter.com/FLAGSHiP">flagshipItalianNavy</a> Garibaldi, during her Replenishment At Sea (RAS) with the Italian ship Stromboli <a href="https://t.co/8Rn05eBfxp">pic.twitter.com/8Rn05eBfxp</a></p>&mdash; EUNAVFOR MED OHQ (EUNAVFORMED_OHQ) 5 October 2016

Mehr zum Thema

Internationale Organisation für Migration (IOM): Statistische Angaben Mittelmeeroute (englisch)

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

EU-Abgeordnete Mussolini berichtet von Angriff in Straßburg

140 Meter unter Eis: Valentina Cafolla holt in nur 36 Stunden den Weltrekord zurück

Ein Jahr danach: 200 Migranten an Bord kurz vor dem Ufer Italiens gesunken