Sechs Monate Pause für Petra Kvitova

Sechs Monate Pause für Petra Kvitova
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Die Tennisspielerin war von einem Einbrecher schwer an der Hand verletzt worden.

WERBUNG

Die zweimalige Wimbledonsiegerin Petra Kvitova fällt voraussichtlich für ein halbes Jahr aus, nachdem ein Einbrecher sie schwer an der Hand verletzt hat. Das teilten ihre behandelnden Ärzte am Mittwoch in Tschechien mit. Man gehe davon aus, dass sie sechs Monate nicht Tennis spielen könne, erklärte Chirurg Radek Kebrle in einer Stellungnahme. “Wir versuchen alles, damit ihre Hand wieder so wird wie zuvor, aber es ist eine sehr schwere Verletzung”, sagte er. Kvitova selbst schrieb auf Twitter, sie sei stark und werde für ihre Rückkehr kämpfen.

need to see specialists, but if you know anything about me I am strong and I will fight this. Thank you all again for your love and support

— Petra Kvitova (@Petra_Kvitova) 20 December 2016

Schon am Dienstag war Kvitova in einer Spezialklinik im
nordtschechischen Vysoke nad Jizerou fast vier Stunden lang operiert worden. Ein Einbrecher hatte sie in ihrer Wohnung in der Stadt Prostejov im Osten Tschechiens überfallen und mit einem Messer schwer an ihrer linken Schlaghand verletzt. Die Polizei fahndet noch nach dem rund 35 Jahre alten Mann.

Die Weltranglisten-Erste Angelique Kerber wünschte Kvitova eine gute
und schnelle Genesung. Kvitova sei eine große Kämpferin mit einem großen Herz”, schrieb Kerber auf Twitter. “Du wirst noch stärker zurückkommen.”

You're a fighter Petra_Kvitova</a> with a big heart. You will come back even stronger! I wish you all the best and a speedy recovery.</p>&mdash; Angelique Kerber (AngeliqueKerber) 21 December 2016

Der frühere Weltranglisten-Erste Rafael Nadal sprach von schrecklichen Nachrichten und schloss sich den guten
Wünschen an.

Terrible news. Wishing a speedy recovery for Petra_Kvitova</a>. Keep smiling as always!</p>&mdash; Rafa Nadal (RafaelNadal) 21 December 2016

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Beim Judo Grand Slam in Baku siegen Romane Dicko, Guusje Steenhuis und Judoka aus Aserbaidschan

Aserbaidschan triumphiert an Tag 2 des Judo Grand Slam in Baku

Judo-Legende Teddy Riner: 11-facher Weltmeister holt 8. Gold in Paris