Mindestens elf Tote bei Silvesterparty in Brasilien

Mindestens elf Tote bei Silvesterparty in Brasilien
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Brasilien hat ein Mann bei einer privaten Silvesterparty mindestens elf Menschen und anschließend sich selbst getötet.

WERBUNG

In Brasilien hat ein Mann bei einer privaten Silvesterparty mindestens elf Menschen und anschließend sich selbst getötet.

Unter den Opfern sind auch die Ex-Frau und der achtjährige Sohn des Angreifers. Drei weitere Menschen wurden verletzt, vier Partygäste konnten fliehen.

Der Vorfall ereignete sich im Südosten von Brasilien, in Campinas im Bundesstaat São Paulo. Der Mann stürmte kurz nach Mitternacht auf die Feier und eröffnete das Feuer auf die Gäste.

Die Ermittler gehen von einer Beziehungstat aus.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Karneval in Rio: Spektakel im Sambodrom trotz Dengue-Fieber

Rio de Janeiro: Karnevaltänzer setzen ein Zeichen für Gerechtigkeit

Nach sintflutartigen Regenfällen: Straßen in Rio de Janeiro stehen unter Wasser