Türkei: Handgreiflichkeiten bei Abstimmung über Verfassungsreform zu Präsidialsystem

Türkei: Handgreiflichkeiten bei Abstimmung über Verfassungsreform zu Präsidialsystem
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im türkischen Parlament ist bei der Abstimmung über die Verfassungsreform zum Präsidialsystem zu Ausschreitungen zwischen Abgeordneten gekommen.

WERBUNG

Im türkischen Parlament ist bei der Abstimmung über die Verfassungsreform zum Präsidialsystem zu Ausschreitungen zwischen Abgeordneten gekommen. Mitglieder der Regierungspartei AKP versuchten eine Abgeordnete der größten Oppositionspartei CHP daran zu hindern, die Wahl zu filmen. Zudem sorgte die offene Stimmabgabe von AKP-Mitgliedern für Streit. Die Abstimmung sollte eigentlich geheim sein.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Hochwasser in Antalya in der Türkei - auch Hunde und Katzen gerettet

3 Tote und 5 Verletzte nach Anschlag auf Gericht in Istanbul in der Türkei

Türkei stimmt für Schwedens NATO-Beitritt