Eilmeldung

Mexiko: Stadtrundfahrt zu Korruptionstatorten

Mexiko: Stadtrundfahrt zu Korruptionstatorten
Schriftgrösse Aa Aa

In Mexiko-Stadt führt eine Stadtrundfahrt zu den wichtigsten Schauplätzen von Korruption. Während der eineinhalbstündigen Tour in einem umgebauten alten Schulbus werden die Schauplätzen der größten Korruptionsskandale Mexikos angefahren. Die Organisatoren wollen mit der Tour die Mexikaner mobilisieren, ihre gewählten Volksvertreter für Steuergeldverschwendung haftbar zu machen.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.