EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Rom: Nadal mit Kurzarbeit

Rom: Nadal mit Kurzarbeit
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Nicolas Almagro musste verletzt aufgeben, für seinen Landsmann Rafael Nadal war somit der Weg frei.

WERBUNG

Das Duell der Sandplatzspezialisten Rafael Nadal und Nicolas Almagro beim Masters von Rom war ein kurzes Vergnügen. Nadal führte im ersten Satz mit 3:0, als sein spanischer Landsmann aufgrund einer Knieverletzung aufgab. Nadal, der in diesem Jahr bereits die Sandplatzturniere von Monte Carlo, Barcelona und Madrid gewonnen hat, ist mit sieben Triumphen Rekordsieger in Rom.

Wie Nadal hat auch Kei Nishikori das Achtelfinale erreicht. Der Japaner bezwang den Spanier David Ferrer mit 7:5 und 6:2. Schon in der Vorwoche hatte es dieses Duell in Madrid gegeben – Nishikori hatte dieses ebenfalls für sich entschieden. Der nächste Gegner des Japaners in Rom ist Juan Martin del Potro aus Argentinien.

Der Deutsche Alexander Zverev gewann gegen den Serben Viktor Troicki mit 6:3 und 6:4, im Achtelfinale bekommt es der Hamburger mit dem Italiener Fabio Fognini zu tun. Thomas Haas ist unterdessen ausgeschieden: Er unterlag dem Kanadier Milos Raonic mit 4:6 und 3:6.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Jeu, set et match: Alcaraz - Zverev bleibt nur das Silbertablett

Djokovic gewinnt Masters-Turnier von Paris-Bercy

Wachablösung in Wimbledon: Debütant entthront "König" Djokovic