EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Angeklagt: Zefzafi erwartet in Haft in Casablanca mit 6 anderen seinen Prozess

Angeklagt: Zefzafi erwartet in Haft in Casablanca mit 6 anderen seinen Prozess
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
WERBUNG

Der Anführer der Proteste in der marokkanischen Rif-Region im Norden des Landes ist jetzt im Gefängnis Oukacha bei Casablanca inhaftiert und wartet auf seinen Prozess. Zusammen mit Nasser Zefzafi sind sechs weitere Personen – darunter offenbar eine Frau – von der Protest bewegung angeklagt. Ein Mitglied des Verteidigungskomitees des Protestanführers, das bezeugt, Zefzafi sei seit seiner Festnahme geschlagen und beschimpft worden.

Zu den Anklagepunkten zählen offiziell “Destabilisierung des Königreiches und des marokkanischen Volkes”, “versuchter Mord” und “Unterstützung von Kriminellen”. Unter besonderen Sicherheitsvorkehrungen war Zefzafi am Montag nach Casablanca gebracht worden. Wegen des Ramadan – so berichtet RFI – wurde in der Nacht vom Appelationsgericht von Casablanca Anklage erhoben.

Der Anwalt von Nasser Zefzafi erklärte in der Lokalpresse und auf Facebook (siehe unten), der Anführer der Proteste müsse mit harten Anklagen rechnen. Der Untersuchungsrichter und die Staatsanwaltschaft planten auch Gegenüberstellungen von verschiedenen Zeugen und Aktivisiten, das schreibt im Internet telquel.ma.

Nach der Festnahme vonNasser Zefzafi hatte es Solidaritätsproteste in Al Hoceima und anderen Städten gegeben.

#MoroccoWorldNews : The 10 ‘#Heavy#Charges Against Nasser Zafzafi and Other Rif Activists… https://t.co/2kMVA2dngw

— MarcheVerteNumérique (@MarcheVerteNumr) 6. Juni 2017

Video des Anwalts von Nasser Zefzafi auf Facebook

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Marokko: Proteste gehen weiter

Ein Blick hinter die Kulissen von Marokkos berühmtestem Golfturnier, der Hassan II Trophy

Nach Erdbeben in Marokko: Rabat nimmt nur wenig Hilfe an