Anschlag in London: Toter aus der Themse geborgen

Anschlag in London: Toter aus der Themse geborgen
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die britische Polizei hat eine Leiche aus der Themse geborgen. Zur Identität der Person gab sie vorerst nichts bekannt, da die Untersuchungen noch nicht angeschlossen sind.

WERBUNG

Die britische Polizei hat eine Leiche aus der Themse geborgen. Zur Identität der Person gab sie vorerst nichts bekannt, da die Untersuchungen noch nicht angeschlossen sind.

Die Polizei geht aber davon aus, dass es möglich ist, dass der Mann von dem Lieferwagen gerammt und in die Themse geschleudert wurde. Auch bei dem Anschlag in London vom März waren Opfer in London in den Fluss gefallen.

Seit dem Bombenanschlag vom Samstag hatte die Polizei nach Xavier Thomas, einem 45-jährigen Franzosen. Bisher konnten sieben Todesopfer identifizert werden.
Sollte es sich bei dem Toten aus Themse um den Gesuchten handeln, wäre er das vierte Opfer mit französischer Staatsangehörigkeit.

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron gab an diesem Mittwoch bekannt, dass ein weiterer Franzose im Krankenhaus gestorben sei. Die Zahl der Todesopfer erhöht sich damit auf insgesamt acht.

In London leben offiziell mindestens 200.000 Franzosen.

Body recovered from river near #Limehousehttps://t.co/vuj6ql2Sz1pic.twitter.com/VUaWxJIrLZ

— Metropolitan Police (@metpoliceuk) 7 juin 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nach Angriff mit ätzender Substanz: Londoner Polizei fahndet nach Verdächtigem

Großbritannien verbietet Partydroge Lachgas

"Stoppt neues Öl und Gas": Greta Thunberg in London festgenommen