EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Türkei will Soldaten nach Katar schicken

Türkei will Soldaten nach Katar schicken
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im Konflikt zwischen Katar und seinen Nachbarn stellt sich die Türkei hinter das Golf-Emirat - auch militärisch.

WERBUNG

Im Konflikt zwischen Katar und seinen Nachbarn hält die Türkei weiter zu dem Golf-Emirat – auch militärisch. Das Parlament in Ankara beschloss am Mittwoch die Stationierung zusätzlicher Truppen in Katar. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdoğan kritisierte die Isolation des Landes durch Saudi-Arabien, Ägypten, Bahrain und die Vereinigten Arabischen Emirate. Die Länder werfen Katar vor, Extremistengruppen zu finanzieren und ihren Isolationskurs gegenüber dem Iran nicht zu unterstützen.

Süleyman Şensoy vom türkisch-asiatischen Zentrum für Strategische Studien erklärt: “Katar wird von mehreren Ländern bestraft. Ich denke, dass der wachsende Unmut Saudi-Arabiens, der Vereinigten Arabischen Emirate und auch der USA gegenüber Katar diese Krise ausgelöst hat. Die Türkei versucht, weiter auf bilaterale und multilaterale Diplomatie zu setzten und die Wogen wieder zu glätten.”

Angaben zur Truppenstärke oder zum Zeitpunkt der Stationierung machte Ankara noch nicht. Die Türkei unterhält bereits eine Militärbasis in Katar.

Isolation am Golf: Erdogan schickt Truppen nach Katar https://t.co/ckqrFMG8Bapic.twitter.com/ycZ3ts1g1i

— WELT (@welt) 8. Juni 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Anfeindungen und Haftbefehl: Türkischer Youtuber flieht nach einem Auftritt

Mitsotakis in Ankara: "Positive Agenda" zwischen der Türkei und Griechenland

Erdogan begründet Handelsboykott gegen Israel