Hisbollah erobert strategisches Tal an der syrisch-libanesischen Grenze

Hisbollah erobert strategisches Tal an der syrisch-libanesischen Grenze
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im syrisch-libanesischen Grenzgebiet hat die Hisbollah ein strategisches Tal von Kämpfern der ehemaligen Al-Nusra-Front zurückerobert.

WERBUNG

Im syrisch-libanesischen Grenzgebiet hat die Hisbollah ein strategisches Tal von Kämpfern der ehemaligen Al-Nusra-Front zurückerobert.

Es handelt sich um den jüngsten Fortschritt einer gemeinsamen Offensive der syrischen Armee und der Hisbollah. Sie wollen Kämpfer der Terrormilizen IS und Al-Kaida aus der bergigen Grenzregion vertreiben.

Die Eroberung des Waadi al-Kheil Tals östlich der Stadt Arsal gab der Hisbollah laut eigenen Angaben die Kontrolle über die “wichtigste Militärbasis der ehemaligen Al-Nusra-Front” – dem syrischen Arm von Al-Kaida.
Bei der Offensive, die am Freitag begonnen hatte, wurden 19 Hisbollah-Mitglieder und über 130 sunnitische Kämpfer getötet, wie Sicherheitsbehörden berichten.

Hezbollah says seizes strategic valley from militants at Syria-Lebanon border: Hezbollah said its forces… https://t.co/pQpdJD48cz#Anonymouspic.twitter.com/2p4BUZa890

— ANONINTEL (@anonintel_adm) 24 juillet 2017

Diesen Artikel teilenKommentare