EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Mitarbeiter beginnt

Prozess gegen "Cumhuriyet"-Mitarbeiter beginnt
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Heute beginnt in Istanbul der Prozess gegen 17 "Cumhuriyet"-Mitarbeiter. Ihnen drohen wegen angeblicher Terrorunterstützung bis zu 43 Jahre Haft.

WERBUNG

Heute beginnt in Istanbul der Prozess gegen Mitarbeiter der regierungskritischen Zeitung “Cumhuriyet”. Den 17 früheren und aktuellen Beschäftigten wird vorgeworfen, Terrororganisationen und die Bewegung des Predigers Fethullah Gülen zu unterstützen.

Zu den Angeklagten gehört auch der frühere Chefredakteur Can Dündar. Er lebt inzwischen in Deutschland im Exil. Ihm und seinen ehemaligen Kollegen drohen laut “Reporter ohne Grenzen” Gefängnisstrafen von bis zu 43 Jahren. Die Organisation hält den Prozess für politisch motiviert. Zwölf “Cumhuriyet”-Mitarbeiter befinden sich bereits in Untersuchungshaft.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Anfeindungen und Haftbefehl: Türkischer Youtuber flieht nach einem Auftritt

Mitsotakis in Ankara: "Positive Agenda" zwischen der Türkei und Griechenland

Erdogan begründet Handelsboykott gegen Israel