Keine Zeit? Juncker ignoriert Merkels Anruf

Keine Zeit? Juncker ignoriert Merkels Anruf
Von Alexandra Leistner
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied
WERBUNG

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker hat am Donnerstagvormittag offenbar einen Anruf von Angela Merkel ignoriert.

In Brüssel stand der Luxemburger mit dem slowakischen Regierungschef Robert Fico für eine Pressekonferenz vor dem Mikrofon, als sein Telefon klingelt.

Er entschuldigte sich, zogdas Gerät aus seiner Tasche und sagte, “das ist meine Frau!”. Dann blickte er auf das Display seines Handys, stockte einen Moment, sagte, “nein, das war Frau Merkel” – und steckte das Telefon wieder in die Jackentasche.

Warum die deutsche Kanzlerin Juncker aus ihrem Urlaub anrief, war zunächst nicht bekannt.

Ein Sprecher Junckers wollte dazu kein Kommentar abgeben.

Einige erinnert die Situation vielleicht an die Szene im Jahr 2009, als der damalige italienische Regierungschef Silvio Berlusconi Merkel beim Empfang des NATO-Gipfels wegen eines Anrufs warten ließ.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Mehr Geld für notleidende Palästinenser: EU will auch UNRWA trotz laufender Untersuchungen weiter finanzieren

Ylva Johansson: Erstmals ein gemeinsamer, umfassender EU-Ansatz zu Migration

Spanien will Goldenes Visum abschaffen