Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Hamilton siegt in Italien und setzt sich an die Spitze - Vettel auf Ferrari nur 3.

Hamilton siegt in Italien und setzt sich an die Spitze - Vettel auf Ferrari nur 3.
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Lewis Hamilton hat beim Grand Prix von Italien gesiegt. Damit hat der Mercedes-Pilot den Ferrari-Piloten Sebastian Vettel als Spitzenreiter in der Formel-1 abgelöst.

Zweiter in Monza wurde Hamiltons finnischer Teamkollege Valtteri Bottas. Es ist der sechste Saisonsieg für den Briten.

Sebastian Vettel war von Platz 6 gestartet und erreichte einen dritten Platz. In der WM-Gesamtwertung liegt nach 13 von insgesamt 20 Rennen mit 235 Punkten nun drei Punkte hinter dem Engländer.