Tag 1 nach der Wahl: Die Titelseiten der Presse in Europa

Tag 1 nach der Wahl: Die Titelseiten der Presse in Europa
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Die AfD erregt (fast) genausoviel Aufmerksamkeit wie Angela Merkel, deren CDU stärkste Partei bleibt: weit vorne, aber mit Verlusten. Ein Bick auf die Titelseiten der europäischen Presse.

WERBUNG

Angela Merkel als strahlende Siegerin trotz der Verluste der CDU und trotz des Einzugs der rechtspopulistischen AfD in den Bundestag. Wir werfen einen Blick auf die Titelseiten der Presse in Europa an diesem Montagmorgen nach der Bundestagswahl in Deutschland.

Der linksliberal INDEPENDENT aus London meint, Angela Merkel sei eine Gewinnerin mit wachsenden Problemen.

Tomorrow’s independent</a> front page <a href="https://twitter.com/hashtag/tomorrowspaperstoday?src=hash">#tomorrowspaperstoday</a> To subscribe to the daily edition: <a href="https://t.co/XF8VnDpHYF">https://t.co/XF8VnDpHYF</a> <a href="https://t.co/oyyt6TZLMQ">pic.twitter.com/oyyt6TZLMQ</a></p>— The Independent (Independent) 24 septembre 2017

Der konservative DAILY TELEGRAPH sieht Merkel triumphierend, aber einen Durchbruch von Deutschlands extremer Rechten.

Monday’s THE DAILY TELEGRAPH: “Boris ‘simple minded’ on Brexit” #tomorrowspaperstodaypic.twitter.com/qjnGutz4ms

— Helena Lee (@BBCHelenaLee) 24 septembre 2017

#tomorrowspaperstoday
TAZ front page on German election result pic.twitter.com/HU1p6b8Yy0

— Dominic Johnson (@kongoecho) 24 septembre 2017

Interesting: BILD, usually Merkel’s biggest supporter, doesn’t celebrate her victory on frontpage. Headline is about far-right shock. pic.twitter.com/B8pJnqfLsq

— Henrik Enderlein (@henrikenderlein) 24 septembre 2017

Das kostenlose französische Blatt CNEWS sieht Angela Merkel gestärkt – zum 4. Mal.

À la une de #CNEWSMatin, demain, «ANGELA MERKEL : PUISSANCE 4». pic.twitter.com/YKEmbClNfm

— CNEWS Matin (@CNEWSMatin) 24 septembre 2017

Die Wirtschaftszeitung LES ECHOS schreibt: Merkel gewinnt ihre Wette, aber die Rechtsextremen schaffen den Durchbruch.

Demain à la Une https://t.co/s3uBiCn5NMpic.twitter.com/hTHqOkXx44

— Les Echos Live (@LesEchosLive) 24 septembre 2017

Bei LIBERATION in Frankreich kommt die Bundestagswahl nur klein oben im Eck vor: Die Rechtsextemen kommen in den Bundestag.

A la une de libe</a> demain : Etat d'urgence permanent «C'est une loi des suspects» <a href="https://t.co/jP7BCb0CLv">https://t.co/jP7BCb0CLv</a> <a href="https://t.co/78N4kfq3DX">pic.twitter.com/78N4kfq3DX</a></p>— Libération (libe) 24 septembre 2017

Auch der kommunistischen HUMANITE ist Macrons Niederlage bei den Senatswahlen wichtiger.

À la Une de humanite_fr</a> ce lundi: "<a href="https://twitter.com/hashtag/S%C3%A9natoriales?src=hash">#Sénatoriales</a>, première sanction pour <a href="https://twitter.com/hashtag/Macron?src=hash">#Macron</a>" <a href="https://t.co/9ONT1DiG0s">pic.twitter.com/9ONT1DiG0s</a></p>— Rosa Moussaoui (Rosamoussaoui) 24 septembre 2017

Bei REPUBBLICA in Italien: Angela Merkel auf dem Foto – die extreme Rechte im Text vorn.

Elezioni in Germania, vola l’ultradestra dell’Afd. Per Merkel rischio governabilità, verso intesa con verdi e… https://t.co/4e5ZSGboLf

— la Repubblica (@repubblica) 24. September 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

13-Punkte-Plan: Nancy Faeser sagt rechten Netzwerken den Kampf an

Deutschland vollzieht Kehrtwende in der Zuwanderungspolitik

Hamburg: Mehr als 50.000 Menschen demonstrieren gegen rechts