EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

Flammen verwüsten 4000 Jahre alte Wandmalereien

Flammen verwüsten 4000 Jahre alte Wandmalereien
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im peruanischen Lambayeque-Tal hat ein Brand einen Tempel zerstört.

WERBUNG

In Peru hat ein Brand den Ventarrón-Tempel im Lambayeque-Tal verwüstet. 4000 Jahre alte Wandmalereien wurden durch die Flammen zerstört. Die Ruinen waren 2007 in der Wüste an der Nordküste Perus entdeckt worden. Sie liegen 800 Kilometer von der Hauptstadt Lima entfernt.

In diesem Tempel sei nach Angaben von Archeologen das Feuer verehrt worden. Eine Treppe führte zu einem Altar, auf dem Opfer dargebracht wurden.

Die nun zerstörten Wandmalereien könnten das früheste derartige Werk des südamerikanischen Kontinents sein.

Der peruanische Kultusminister hat eine Untersuchung zur Brandursache angeordnet.

#revistamas Incendio en complejo arqueológico de Ventarrón. https://t.co/UtGs8kgMUm

— William Morris C. (@WilliamMorrisC) 13 novembre 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Peru: Caral-Mumie in 3D

Neues Gesicht für 1700 Jahre alte Peruanerin

Neue Stufenpyramide in Peru entdeckt