Großauftrag für Airbus: Indigo Partners bestellt 430 Maschinen

Großauftrag für Airbus: Indigo Partners bestellt 430 Maschinen
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Airbus könnte schon bald den größten Auftrag seiner Geschichte abschließen. Die US-Firma Indigo Partners will 430 Jets von Airbus kaufen.

WERBUNG

Ein Großauftrag könnte dem europäischen Flugzeugbauer Airbus in diesem Jahr Aufwind verschaffen.

Das US-amerikanische Unternehmen lndigo Partners will insgesamt 430 Airbus-Mittelstreckenjets kaufen. Einen entsprechenden Vorvertrags unterzeichnete das Unternehmen am Mittwoch auf der Luftfahrtmesse in Dubai.

Sollte es zu einer verbindlichen Bestellung kommen, wäre es das größte Geschäft in der Geschichte von Airbus. 42,2 Milliarden Euro kosten die Jets laut Preisliste, bei Bestellungen dieser Größenordnungen sind Rabatte aber üblich.

Bei den bestellten Flugzeugen handelt es sich um die neuesten Modelle aus der Airbus neo-Familie, die deutlich weniger Kraftstoff verbrauchen.

Auch Konkurrent Boeing gelang es, in Dubai einen Vorvertrag auszuhandeln. Die Fluggesellschaft Emirates hatte 40 “Dreamliner”-Jets bei Boeing bestellt.

Deal done! #DAS17pic.twitter.com/RecYUtDigN

— Airbus (@Airbus) November 15, 2017

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Genug ist genug": Schon wieder legt ein Streik Lufthansa lahm

Offenbar vier Überlebende nach Flugzeugabsturz in Afghanistan

Flugverbot für Boeing 737 Max 9