EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

29 Tote nach Brand in Fitnesscenter

29 Tote nach Brand in Fitnesscenter
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Im südkoreanischen Jecheon ist in einem Fitnesscenter ein Feuer ausgebrochen - mehr als 28 Tote.

WERBUNG

Bei einem Brand in einem achtstöckigen Fitness- und Sportzentrum in Südkorea sind mindestens 29 Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 20 Menschen wurden verletzt, so ein Sprecher der nationalen Feuerwehrbehörde. 

Die meisten Opfer seien in einer öffentlichen Badeeinrichtung mit Sauna im zweiten und dritten Stockwerk "eingeschlossen" gewesen.

In dem Gebäude in der etwa 120 Kilometer südöstlich von Seoul entfernten Stadt Jecheon befanden sich neben der Sauna auch Fitnessräume und Restaurants und im Untergeschoß eine Parkgarage. 

Es wird angenommen, dass der Brand von einem dort geparkten Auto ausging. Die Flammen verbreiteten sich dann offenbar schnell nach oben.

Zahlreiche Opfer verbrannten bis zur Unkenntlichkeit.

Etwa 20 Besucher des Fitnesszentrums hatten sich TV-Berichten zufolge vor den Flammen auf das Dach des Gebäudes geflüchtet. Von dort wurden sie gerettet. Die Bergungsarbeiten wurden von dichtem Qualm und giftigen Rauchgasen behindert.    

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Nordkorea schickt erneut Müllballons über die Grenze

Tränenreicher Abschied: Hunderte Südkoreaner werden Panda Fu Bao vermissen

Aus der Schmaus? Schlachtverbot von Hunden für menschlichen Verzehr