Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

2018 hat begonnen: Auckland, Sydney und Seoul feiern schon

2018 hat begonnen: Auckland, Sydney und Seoul feiern schon
Copyright
REUTERS/David Gray
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Stunden, bevor in Europa der Mitternachts-Countdown beginnt, haben die Menschen auf der anderen Seite der Erde das neue Jahr gefeiert. Samoa begrüßte als erstes Land 2018 um Punkt 11:00 Uhr Mitteleuropäischer Zeit (MEZ). Eine Stunde später war Neuseeland an der Reihe: mit einem Feuerwerk auf der Spitze des gut 300 Meter hohen Sky Tower in Auckland.

Um 14:00 Uhr ließ Sydney sie Sektkorken knallen. Schon lange vorher hatten sich Tausende in der Hafengegend versammelt, um den besten Blick auf das Riesenfeuerwerk zu ergattern. Um 16:00 Uhr feierte Seoul.

REUTERS/David Gray
REUTERS/David Gray

Peking, Jakarta, Dubai sind unter anderem die nächsten Stationen. Genau 12 Stunden nach Deutschland, also schon am Montagmittag, feiern die Menschen auf der zur Insel-Gruppe Amerikanisch-Samoa gehörenden Insel Tutuila das neue Jahr. Das Schlusslicht bilden Baker- und Howlandinsel um 13.00 Uhr (MEZ).  Diese sind jedoch unbewohnt.