Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Rumäniens Ministerpräsident tritt zurück

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Rumäniens Ministerpräsident tritt zurück

In Rumänien hat Ministerpräsident Mihai Tudose seinen Rücktritt angekündigt. Als Grund nannte er fehlende Unterstützung innerhalb seiner Partei – den rumänischen Sozialdemokraten.

Der erst seit gut einem halben Jahr amtierende Politiker war in den vergangenen Wochen zunehmend mit seinem Parteichef Liviu Dragnea aneinandergeraten. Tudose warf Dragnea vor, viele inkompetente Parteifreunde in hohe Ämter befördert zu haben. Dragnea ist wegen Wahlmanipulationen vorbestraft und darf deshalb nicht Ministerpräsident werden. Dennoch will er die Regierung kontrollieren.