EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Rumänien: Viorica Dancila als Ministerpräsidentin nominiert

EU-Abgeordnete Viorica Dancila
EU-Abgeordnete Viorica Dancila
Copyright 
Von Euronews
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Rumäniens Staatspräsident Klaus Iohannis ist dem Vorschlag der regierenden Sozialdemokraten gefolgt und hat die EU-Abgeordnete Viorica Dancila als Ministerpräsidentin nominiert. Dancila wäre die erste Frau in diesem Amt in Rumänien.

WERBUNG

In Rumänien soll die sozialdemokratische Europa-Abgeordnete Viorica Dancila neue Ministerpräsidentin werden. Staatspräsident Klaus Iohannis schlug die Politikerin als Nachfolgerin für den zurückgetretenen Ministerpräsidenten Mihail Tudose vor.

Präsident Klaus Iohannis erklärte: "Ich habe mich dazu entschieden, den Sozialdemokraten eine weitere Chance zu geben und ihrer Empfehlung zu folgen, Frau Dancila als neue Ministerpräsidentin vorzuschlagen."

Dancila wäre die erste Frau in diesem Amt in Rumänien. Ihr Vorgänger war am Montag infolge eines parteiinternen Machtkampfs zurückgetreten. Dancila benötigt noch die Zustimmung des Parlaments, um Ministerpräsidentin werden zu können. Die Abstimmung ist für Ende Januar geplant.

Dancila verdankt ihre bisherige Karriere dem umstrittenen PSD-Chef Liviu Dragnea, der nicht selbst regieren darf, weil er vorbestraft ist. Kritiker erwarten nun, dass Dancila Dragneas Vorstellungen lückenlos erfüllen wird.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Juncker: Rechtsstaat in Rumänien ist intakt

EU-Abgeordnete soll neue rumänische Ministerpräsidentin werden

Kritik im Europaparlament an Krise in Rumänien