Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Extreme Kälte in China

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Extreme Kälte in China
Schriftgrösse Aa Aa

Im Nordosten Chinas sind die Temperaturen auf minus 45 Grad Celsius gefallen. Eisnebel behindern den Verkehr. Die Anwohner tragen doppelte Lagen Kleidung. Nach Angaben der örtlichen Wetterbehörde wird die Kaltfront drei Tage dauern. Trotz der extremen Kälte lassen sich viele Menschen nicht davon abhalten, die Schnee- und Eiswelt zu genießen.