WERBUNG

Raketenangriff auf Restaurant in Kilis: 5 Verletzte

Nach Raketenangriff auf Restaurant in Kilis
Nach Raketenangriff auf Restaurant in Kilis
Von Kirsten Ripper mit dpa, AFP, Anadolu
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Bei einem Raketenangriff auf die türkische Grenzstadt Kilis sind fünf Menschen verletzt worden.

In der türkischen Grenzstadt Kilis sind durch einen Raketenangriff auf ein Restaurant mindestens fünf Menschen verletzt worden. Laut Angaben der türkischen Behörden wurde das Geschoss von der benachbarten syrischen Region Afrin aus abgefeuert.

WERBUNG

Ankara macht die Kurdenmiliz YPG für die Angriffe auf die Grenzstädte verantwortlich und setzt die Militäroffensive im Nachbarland fort. Die syrische Regierung von Bashar al-Assad hat die türkissche Intervention jetzt als "illegale Aggression" verurteilt.

Es gibt keine überprüfbaren Angaben zu den Opferzahlen der Militäroperation "Olivenzweig", die die Türkei am 20. Januar 2018 gestartet hat.

Nach dem Angriff auf ein Restaurant in Kilis
REUTERS/Osman Orsal
Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

"Operation Olivenzweig": Das Leid der Zivilisten

Strategischer Erfolg in Syrien: Türkei hisst Flagge auf Berg Bersaya

Erkrankter US-Forscher aus Höhle in Türkei gerettet