EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Wien: Vier Schwerverletzte nach zwei Messerattacken

Wien: Vier Schwerverletzte nach zwei Messerattacken
Copyright 
Von euronews.net redaction euronews.net mit dpa, Reuters
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Wien sind bei zwei Messerangriffen vier Menschen schwer verletzt worden. Die Polizei hat inzwischen einen verdächtigen Afghanen festgenommen.

WERBUNG

In Wien sind bei zwei Messerattacken vier Menschen schwer verletzt worden.

Zunächst griff ein Mann am Nestroyplatz eine dreiköpfige Familie - Eltern und ihre 17-jährige Tochter - an.

Kurz darauf gab es am nahe gelegenen Praterstern einen weiteren Messerangriff, eine Person wurde schwer verletzt.

Laut der Polizei sind alle Opfer Österreicher.

Als "psychotisch" und "völlig enthemmt" beschrieb eine Augenzeugin der ersten Attacke den Angreifer.

Im Zusammenhang mit dem zweiten Angriff wurde ein Mann aus Afghanistan verhaftet.

Es ist aber unklar, ob er auch den ersten Angriff verübt hat. Auch liegen im Moment keine Details zu einem möglichen Motiv vor.

Die Polizei warnte unterdessen bei Twitter vor falschen Fahndungsfotos, die im Umlauf seien. Sie rief dazu auf, Spekulationen zu unterlassen. "Unsere Kolleginnen und Kollegen ermitteln auf Hochtouren", hieß es.

Weitere Quellen • Polizei Wien

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Messerangreifer von Wien hatte "Sympathie zum politischen Islam"

Erneute Messerstecherei in Wien

Ultra Ice Challenge in Österreich: Eisbaden gegen Hitze von mehr als 30°!