EventsVeranstaltungen
Loader

Find Us

FlipboardLinkedinInstagramTelegram
Apple storeGoogle Play store
WERBUNG

Vogelgrippe in Schleswig-Holstein

Vogelgrippe in Schleswig-Holstein nachgewiesen
Vogelgrippe in Schleswig-Holstein nachgewiesen
Copyright 
Von Christoph Debets
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

Auf der Hallig Süderoog im Kreis Nordfriesland ist der hochgefährliche Vogelgrippe-Virus H5N6 nachgewiesen worden.

WERBUNG

Auf der Hallig Süderoog im Kreis Nordfriesland ist der hochgefährliche Vogelgrippe-Virus H5N6 nachgewiesen worden. Dies teilte das schleswig-holsteinische Landwirtschaftsministerium mit

Der betroffene Betrieb besteht aus 57 Tieren mit Hühnern, Puten, Enten und Gänsen. Alle Tiere der Geflügelhaltung werden gemäß Geflügelpest-Verordnung getötet.

Die Hallig Süderoog wurde zum Sperrbezirk erklärt, die benachbarte Insel Pellworm zum Beobachtungsgebiet. In diesen Zonen gelten Einschränkungen für die Geflügelhaltung, beispielsweise ein Aufstallungsgebot sowie ein Verbringungsverbot für lebendes Geflügel.

Im Februar war das H5N6-Virus auf einem Betrieb in den Niederlanden und im Januar in Südengland festgestellt worden.

Diesen Artikel teilenKommentare