EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader

Finden Sie uns

WERBUNG

US-Pfarrer wegen Terrorverdacht vor Gericht

US-Pfarrer wegen Terrorverdacht vor Gericht
Copyright 
Von Johannes Pleschberger
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

Dem evangelikalen Pastor drohen bis zu 35 Jahre Haft.

WERBUNG

Im türkischen Izmir hat der Prozess gegen einen US-amerikanischen Pfarrer begonnen. Die Anklage: Terrorverdacht. Andrew Brunson soll laut der Staatsanwaltschaft beim Putschversuch vor zwei Jahren mitgewirkt haben. Zudem soll er Verbindungen zur verbotenen PKK-Partei unterhalten.

Türkei will Prediger-Tausch

Dabei scheint Brunson nur ein Spielball zwischen Ankara und Washington zu sein. Die türkische Führung hatte den Amerikanern einen Tauschhandel angeboten: Prediger Brunson wird freigelassen, wenn dafür Prediger Fethullah Gülen ausgeliefert wird. Gülen, der in den USA im Exil lebt, soll laut Ankara den versuchten Putsch in der Türkei organisiert haben.

Aber die Zeit drängt für einen Prediger-Tausch. Falls das Gericht der Anklage Recht gibt drohen dem amerikanischen Pfarrer bis zu 35 Jahre Haft.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Ein Segen für Trump: Präsident empfängt freigelassenen Pastor

Türkische Luftangriffe gegen kurdische Kämpfer im Irak und in Syrien

"Letztes Zucken des Terrors": Türkei fliegt Luftangriffe auf kurdische Ziele in Nordirak