Sex mit Roboter: 5000 Rubel die Stunde

Sex mit Roboter: 5000 Rubel die Stunde
Copyright 
Von Renate BirkАндрей Позняков
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button
Den Link zum Einbetten des Videos kopierenCopy to clipboardCopied

In Moskau gibt es jetzt ein legales Bordell: Die Damen sind Roboter.

WERBUNG

In Moskau sind Bordelle verboten. Jetzt hat aber das erste offizielle Bordell geöffnet. Die dort arbeitenden Damen sind Roboter. Eine Berührung an der richtigen Stelle und die Dame stöhnt. Die Schaffer sind stolz.

Bis zu 5000 Rubel - das sind umgerechnet 65 Euro - kostet eine Stunde mit Sascha oder Simona im Bordell. Der Preis richtet sich nach dem, was der Kunde wünscht.

Die Betreiber des Bordells werben für die Roboterdamen und sagen, das Roboterbordell trage zu weniger Prostitution bei. Auch sei das Roboterbordell ideal für Männer mit so wörtlich "psychischen Problemen".

Insgesamt sollen 50 solcher Bordelle in Russland eröffnen, zehn noch in diesem Jahr.

Sascha: Stöhnen auf Knopfdruck
Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Roboter unterrichten Japaner in Englisch

'Wir sind ein Teil der Gesellschaft': Italiens Sexarbeiter:innen kämpfen für Entkriminalisierung

Chef von OpenAI: Regierungen sollen der KI Zügel anlegen