Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Giro d'Italia: Zweiter Streich von Italiener Viviani

Elia Viviani im Ziel
Elia Viviani im Ziel -
Copyright
REUTERS/Nir Keidar
Schriftgrösse Aa Aa

Zweiter Streich von Elia Viviani. Der Italiener hat beim Giro d'Italia seinen zweiten Etappensieg innerhalb von 24 Stunden perfekt gemacht.

Viviani siegte im Massensprint in Israel - vor seinem Landsmann Sacha Modolo und dem Iren Sam Bennett. Deutsche Radfahrer schafften es nicht unter die ersten Zwanzig.

Das Rosa Trikot behält nach der dritten Giro-Etappe der Australier Rohan Dennis. Er führt im Gesamtklassement vor Tom Dumoulin und Jose Goncalves auf Platz 3.

Nach dem Startwochende in Israel geht es nun weiter in Italien. Die vierte Etappe führt die Radsportler nach Sizilien. Es geht bergig durch den Südosten der Insel von Catania nach Caltagirone