Eilmeldung
Dieser Inhalt ist in Ihrer Region nicht verfügbar

Österreich will "im Fall der Fälle" Grenzen dichtmachen

Access to the comments Kommentare
Von Euronews
euronews_icons_loading
Österreich will "im Fall der Fälle" Grenzen dichtmachen
Schriftgrösse Aa Aa

Österreichs Regierung warnt vor der Entstehung einer neuen Balkanroute. Laut Bundeskanzler Sebastian Kurz versuchen immer mehr Menschen, über Albanien nach Westeuropa zu gelangen. Kurz will gegensteuern

"Wir arbeiten mit der Regierung in Albanien, aber auch mit den anderen Regierungen entlang dieser Linie zusammen, damit das illegale Weiterreisen, das Weiterwinken der Menschen nach Mitteleuropa nicht stattfindet", sagte der Kanzler am Sonntag.

Eine Flüchtlingswelle wie im Jahr 2015 müsse verhindert werden. "Im Fall der Fälle" werde Österreich alle Grenzen dichtmachen, kündigte Innenminister Herbert Kickl an. Ab Juni soll die grenz- und fremdenpolizeiliche Einheit bereitstehen, um Migranten an der Grenze zu stoppen.