Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

no comment

Bunter Festumzug in Manila

Bunter Umzug von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgendern in der philippinischen Hauptstadt Manila: Nach Angaben des Veranstalters nahmen rund 7000 Menschen an dem Festmarsch teil. Die Teilnehmer forderten Gleichberechtigung. Wie Staatspräsident Rodrigo Duterte zum Thema Gleichberechtigung von Schwulen, Lesben, Bisexuellen und Transgendern steht, ist unklar. In der Vergangenheit äußerte sich Duterte mal in die eine, mal in die andere Richtung.

Mehr No Comment