Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.
Eilmeldung

Juventus Turin erwartet Ronaldo

Juventus Turin erwartet Ronaldo
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Es ist die Fußball-Sensation des Jahres. Weltfußballer Cristiano Ronaldo vom Champions-League-Sieger Real Madrid wechselt zum italienischen Rekordmeister Juventus Turin und schon gibt es das Juve-Trikot von Cristiano Ronaldo, jetzt in "Bianconero" und natürlich mit der obligatorischen Nummer 7 auf dem Rücken:

"Es ist ein Traum, der wahr geworden ist. Wir haben Cristiano Ronaldo bekommen und jetzt können wir die Champions League gewinnen. Er hat uns Probleme bereitet und aus dem Wettbewerb geworfen, erst im letzten Finale und dann im Viertelfinale in diesem Jahr. Jetzt träumen wir davon, zu gewinnen".

In Madrid ist man überrascht vom Wechsel der Vereinslegende nach Italien. Wer nach Ronaldo die neue Ikone im Bernabéu-Stadion sein wird, ist noch völlig offen. Zum Abschied des 33-jährigen Portugiesen gibt es nur nette Worte:

"Um ehrlich zu sein, bin ich überrascht. Ich habe das nicht erwartet. Aber es waren neun wirklich gute Jahre, die er uns gegeben hat und ich bin sehr dankbar für alles, was er getan hat".

Noch ist Ronaldo in Madrid präsent und er wird es wohl auch lange bleiben.