EventsVeranstaltungenPodcasts
Loader
Finden Sie uns
WERBUNG

Video: In Netzen gefangener 20-Tonnen-Wal dann doch gerettet

Video: In Netzen gefangener 20-Tonnen-Wal dann doch gerettet
Copyright 
Von Euronews
Zuerst veröffentlicht am
Diesen Artikel teilenKommentare
Diesen Artikel teilenClose Button

In Australien ist es Helfern gelungen, einen Wal, der sich in Fischernetzen verfangen hatte, zu retten.

WERBUNG

Die Rettungsaktion forderte alles von den Helfern an der Gold Coast in Australien. Der junge, aber schon mehr als sieben Meter lange und mehr als 20 Tonnen schwere Wal hatte sich in den Netzen völlig verfangen. Und das Tier war in Panik, als die Retter versuchten, es aus den zum Schutz vor Haien ausgelegten Netzen zu befreien.

"Es war eine heikle Rettungsaktion", erklärte Trevor Long, der Direktor von Sea World Marine Sciences im "Gold Coast Bulletin". "Denn wir wussten nicht, wie lange der Buckelwal schon in den Netzen gefangen war. Er hatte sich komplett darin eingerollt."

Noch während die Helfer versuchten, den Buckewal zu befreien, wehrte sich dieser immer wieder. Über eine Stunde dauerten die Anstrengungen der Rettungsteams.

Diesen Artikel teilenKommentare

Zum selben Thema

Dramatische Rettung: 160 Grindwale vor Australischer Küste gestrandet

Masserattacke in Sydney: verletztes Baby zeigt Zeichen der Genesung

Messerangriff und Schüsse im EInkaufszentrum in Sydney: 7 Tote, kein Terror