Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.

Eilmeldung

Eilmeldung

Drei NATO-Soldaten bei Anschlag in Afghanistan getötet

Drei NATO-Soldaten bei Anschlag in Afghanistan getötet
Schriftgrösse Aa Aa

Ein Selbstmordattentäter hat in Afghanistan drei NATO-Soldaten aus Tschechien getötet. Die radikalislamische Taliban bekannte sich zu dem Anschlag. Bei der Attacke wurden drei weitere Soldaten aus den USA und Afghanistan verletzt.

Meine Gedanken sind bei jenen, die einen geliebten Menschen verloren haben.

Jens Stoltenberg NATO-Generalsekretär

Das gab die NATO am Sonntag bekannt. Die Erklärung wurde vom tschechischen Militär bestätigt.

Ausbildung afghanischer Truppen unterstützt

Das Attentat ereignete sich nahe der Stadt Tscharikar, die am Fuß des Hindukusch-Gebirges liegt. Die drei Opfer gehörten zu einer NATO-Mission, die afghanische Truppen bei der Ausbildung unterstützt und berät. Sie führt ebenfalls Antiterror-Missionen durch.

NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg erklärte auf Twitter, dass er in Gedanken bei den Angehörigen und der tschechischen Republik sei.