Eilmeldung

Kostenexplosion: Trumps Militärparade verschoben

 Kostenexplosion: Trumps Militärparade verschoben
Euronews logo
Schriftgrösse Aa Aa

Eine von US Präsident Donald Trump gewünschte und für diesen November geplante Militärparade wird auf nächstes Jahr verschoben. Trump hatte Anfang des Jahres gesagt, die Parade müsse zu angemessenen Kosten machbar sein - damals war von 10 bis maximal 30 Millionen Dollar die Rede.

Kosten mindestens verdreifacht

Laut dem Sender CNBC sind die Kosten explodiert, Schätzungen des Verteidigungsministeriums sprechen von 92 Millionen Dollar für die Militärschau. Wie berichtet, war Trump von der französischen Parade zum Nationalfeiertag derart beeindruckt, dass er sie überbieten wollte. Die Parade war bisher für den 10. November, den amerikanischen Tag der Veteranen geplant.

Euronews kann nicht mehr über Internet Explorer abgerufen werden. Der Browser wird von Microsoft nicht aktualisiert und unterstützt die neuesten technischen Entwicklungen nicht. Wir empfehlen Ihnen, einen anderen Browser wie Edge, Safari, Google Chrome oder Mozilla Firefox zu benutzen.